Dirk Nabering - Musikschaffende

Veröffentlicht auf von Die Unterzeichner

Dirk Nabering - Musikschaffende

>Musikschaffende< :

Leserbrief an die Badische Zeitung

mit der Bitte um zeitnahe Veröffentlichung

Wir sehen die einseitige Berichterstattung der Badischen Zeitung in Sachen"Albert-Konzerte" mit Sorge. Weder würdigt Alexander Dick die langjährigen Verdienste und exzellenten Leistungen Dirk Naberings als Programmchef und Leiter der Albert-Konzerte, noch gibt er ihm die Chance, seine Sicht der Dinge adäquat darzulegen. Unerwähnt bleibt bisher, dass Dirk Nabering ein zweiter Geschäftsführer zur Seite gestellt werden sollte. Der sperrige, aber brillante Kopf der Albert-Konzerte wäre faktisch in seinen Kompetenzen beschnitten worden. Auch ist es uns unverständlich, warum ein schriftliches Plädoyer "pro Nabering" durch eine Gruppe so legendärer Künstler wie Alfred Brendel, Kurt Masur, Gidon Kremer, Martha Argerich, Jörg Widmann erst im letzten Artikel knappe Erwähnung fand.

Was noch immer unerwähnt bleibt, möchten wir hier formulieren:

Dirk Nabering hat als kluger Dramaturg über Jahrzehnte die Albert-Konzerte und das Freiburger Musikleben geprägt. Internationale Stars sind gerne nach Freiburg gekommen und haben mit unvergesslichen Konzertabenden zur überregionalen Strahlkraft dieser traditionsreichen Konzertreihe beigetragen.

Wir wissen wenig um die Interna des Streits zwischen Herrn Nabering und seinen ehemaligen Mitgesellschaftern.

Aber wir wissen, dass die aktuelle Auseinandersetzung sowohl die erfolgreichen Albert-Konzerte beschädigt als auch ihren langjährigen Leiter. Dirk Nabering hat einen respektvollen und fairen Umgang verdient. Zumal in den Medien. Fair, zumindest journalistisch korrekt wäre es gewesen, Ulrich Eckhardts Brief, der uns vorliegt, nicht absichts-entstellend zu zitieren, sondern ungekürzt so, wie er gemeint und formuliert war, als klares Plädoyer für Dirk Nabering, abzudrucken.

Freiburg, den 25. Januar 2010

GMD Fabrice Bollon, Philharmonisches Orchester Freiburg

Prof. Dr. Hans-Michael Beuerle, Freiburger Bachchor

Dr. Sabine Franz, ensemble recherche

Hans-Georg Kaiser, Freiburger Barockorchester

Dr. Rüdiger Nolte, Hochschule für Musik Freiburg

Reinhard Oechsler, SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg

Eva Morat, Morat-Institut

Paul Ege, Kunstraum Alexander Bürkle

Wolfgang Rüdiger, ensemble aventure